Kennst du deine geheime weibliche Kraft?

Nutzt du deine geheime  Energie?  

Die Energie, die deine Weiblichkeit definiert, sitzt vor allem im Sakralchakra.

Es wird auch das geheime Chakra genannt,

Es hütet also eine Energie die verborgen ist, versteckt existiert und nicht jedem zugänglich ist.

Im Sakralchakra , welches drei Finger breit unter dem Nabel liegt, ist deine Energie der Lust und Leidenschaft verborgen.

Dort liegen deine  geheimen Begierden und Wünsche.

Die  verborgenen Sehnsüchte deines Körpers und deiner Seele.

Das Tier des Sakralchakras ist das Krokodil, es lauert still und verborgen unter dem Wasser und wartet auf seine Gelegenheit. 

​So wie deine unerfüllten Träume und Sehnsüchte.

Oder Leidenschaften, die in dir schlummern, und die du noch nicht entdeckt hast. ​

​Auch die Kreativität ist mit diesem Chakra verbunden. Sie braucht die innere Stille und Einkehr, um sich zu entfalten und aus dem Verborgenen aufzutauchen.

Das Wasser ist ein weiteres Element dieses Chakras, mit dem wir Frauen auf besondere Weise verbunden sind. Wir hüllen das ungeborene Kind in uns in einen kleinen Mini - Ozean ein.

Der Mond ist der kosmische Aspekt  des Sakralchakras  - seine Zyklen geben deinem Frausein einen Rhythmus, einen Puls. Die biologischen Rhythmen erinnern dich immer wieder daran, dass du ein Teil der Natur, der Schöpfung bist und ihren Regeln unterworfen. Aber sie geben dir auch immer wieder eine Möglichkeit der Regeneration. Jeder Zyklus ist ein Neuanfang. 

Als Frauen bringen wir Vitalität und Leben in die Welt und so war auch die Heilung lange eine geheime Domäne der Frauen. Heute müssen wir Frauen erst wieder lernen, unseren inneren heilenden Fähigkeiten zu vertrauen. Und nicht der Autorität des männlichen Arztkittels.  

Was bedeutet das für dich?

Wie stark ist dein geheimes Chakra?

Lebst du die Leidenschaften deines Körpers oder hindert dich die Scham daran?

Folgst du deinen Sehnsüchten und Träumen oder hält dich etwas zurück?

Lebst, liebst und arbeitest du voller Leidenschaft?

Oder bist du in der Gleichgültigkeit und Gewohnheit deines Jobs, deiner Ehe oder Partnerschaft gefangen?

Nutzt du deine Wünsche und Sehnsüchte um dich weiterzuentwickeln, den nächsten Schritt zu gehen?

Oder fühlst du dich blockiert und gelähmt?

Bitte schreibe mir, was hält dich davon ab, deine Wünsche und Leidenschaften zu leben?

Hast du in dir verborgene Leidenschaften entdeckt?

Ich werde mich jetzt jedenfalls leidenschaftlich bei meinem Mann bedanken, für seine Blumen zum heutigen Frauentag.

Als er sie mir gab, fragte er: "Was soll man denn besonderes zum Frauentag wünschen?"

Also ich wünsche euch Leidenschaft  ihr Mädels, Weiber und Powerfrauen!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: